Start » Übungen » Mentaltraining » Moment of excellence

Moment of excellence

Dieser Begriff stammt aus dem NLP und steht für eine einfache, aber sehr wirkungsvolle Übung, die Ihnen hilft, in schwierigen Situationen wieder ins Gleichgewicht zu kommen.

Setzen Sie sich hin und kommen Sie über Ihre Atmung zur Ruhe. Ein – Aus, länger Aus wie Ein…

Sammeln Sie nun Ihre Gedanken auf einen ganz besonders schönen Moment, den Sie erlebt haben. In dem Sie so richtig zufrieden und glücklich waren. Lassen Sie ihn entstehen und bleiben Sie geduldig, bis sich dieser Moment vor Ihrem inneren Auge zeigt. Erleben Sie ihn mit allen Sinnen und Gefühlen, spüren Sie das Wohlgefühl.

Sehen Sie die Bilder, wie Sie glücklich und zufrieden sind:

Moment of excellence

  • Sind Sie in die Luft gesprungen
  • Sind Ihnen die Tränen in die Augen geschossen
  • Haben Sie jemanden umarmt…

Und jetzt verankern Sie dieses Gefühl ganz fest in Ihrem Unterbewusstsein.

Unterstützen Sie diese Verankerung mit einem Körpersignal. Ballen Sie die Faust, überkreuzen Sie Zeige- und Mittelfinger, pressen Sie die Augen zu…  Damit verankern Sie diesen moment of excellence.

Wiederholen Sie diese Verankerung. Wohlgefühl, körperliche, deutliche Verankerung

Versuchen Sie diese komplette Situation und all Ihre Gefühle und Gedanken dazu noch einmal zusammenzutragen und erleben Sie diese glückliche Situation noch einmal in vollen Zügen.

Und nun testen Sie, ob der Anker auch festsitzt. Nachdem Sie sich mit etwas Anderem beschäftigt haben, geben Sie sich das körperliche Ankersignal. Erscheint das Wohlgefühl? Zuerst mal schwach, das macht nichts. Verstärken Sie es indem Sie häufiger üben.

Was ist der Sinn dieser Übung? Sie prägen sich diese Situation ein.

Im NLP spricht man auch von einem „Anker“ d.h. wenn Ihr Schiff mal ins Schlingern gerät, und es Ihnen nicht so gut geht, dann können sie mit dieser Situation Halt finden. Sie können damit wieder positive Energien aufbauen.